Hill-Orgel-Nacht 2017 - 23 Uhr | Trompete & Orgel

orgelfreinweihungProgramm:

  1. Paul Dukas (1865-1935)
    Fanfare
  2. Gabriel Fauré (1845-1924)
    Pavane
  3. César Franck (1822-1890)
    Andantino
  4. Vassily Brandt (1869-1923)
    Wiegenlied
  5. Orgelimprovisation
  6. Richard Wagner (1813-1883)
    Zug zum Münster
  7. Franz Schubert (1797-1828)
    Serenade
  8. Carl Bohm (1844-1920)
    Adagietto religioso
  9. Sigfried Karg-Elert (1877-1933)
    Postludio festivo


Interpreten:

  • Toni Fehse (Trompete)

    Toni FehseToni Fehse (*1989) stammt aus Leipzig. Seinen ersten Trompetenunterricht erhielt er in seinem zehnten Lebensjahr an der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ in Leipzig von Matthias Wiedemann und Wilfried Thoß, später fand er einen weiteren wichtigen Mentor in Bernd Bartels. Seit 2011 studiert er Trompete, erst an der Musikhochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar, 2013 wechselte er nach Dresden zur Musikhochschule „Carl Maria von Weber“ zu Tobias Willner.
  • Jonas Wilfert (Orgel)

    Jonas WilfertJonas Wilfert wurde 1991 geboren und wuchs in der Nähe von Leipzig auf. Seit frühster Kindheit war ihm klar, dass seine Leidenschaft der Kirchenmusik gilt. Ab dem sechsten Lebensjahr erhielt er Klavierunterricht und eine umfangreiche musikalische Ausbildung durch Horst Anders. Mit 12 Jahren erhielt er zusätzlich Orgelunterricht von Marcus Friedrich. Sehr geprägt wurde er von seinen Lehrern Elmar Lehnen und Matthias Eisenberg. Zurzeit studiert er Kirchenmusik an der Universität der Künste Berlin und seit 2015 zusätzlich Orgelimprovisation bei Prof. Wolfgang Seifen.
    Als Solist trat er u.a. beim Leipziger Bachfest, den Leipziger Wagner-Festtagen, im Berliner Dom und im Gewandhaus zu Leipzig auf. Für ein Improvisationskonzert über Wagner-Themen erhielt Jonas Wilfert ein Bayreuth-Stipendium der Richard Wagner-Stipendienstiftung.
    2014-2016 war er hauptamtlicher Kirchenmusiker der kath. Kirchgemeinde St. Georg Berlin. Seit Februar 2016 ist er Organist an der historischen Hill-Orgel in St. Afra Berlin.
  • Duo Fehse-Wilfert

    Toni Fehse und Jonas WilfertDer Trompeter Toni Fehse und der Organist Jonas Wilfert begegneten sich zum ersten Mal im Januar 2009 zu einem Konzert in Wurzen.

    Nach der ersten Begegnung in Wurzen konzertierte sich das Duo auf die Region Leipzig und Umgebung. Hier begann auch die Entdeckungslust der beiden jungen Musiker nach neuem Repertoire, wodurch zahlreiche eigene Bearbeitungen, vorrangig aus der romantischen Musikepoche, entstanden. Die räumliche Trennung, die ab 2011 durch die unterschiedlichen Studienorte gegeben war, hinderte die beiden Freunde nicht daran, weiter Konzerte zu geben: Das Duo Fehse-Wilfert ist heute regelmäßig auf Konzerten in ganz Deutschland zu hören.

    Die erste gemeinsame Konzertreise führte das Duo 2015 nach Schottland, wo sie im Rahmen des Fringe-Festivals Konzerte in den beiden großen Hauptkirchen des Landes, der Glasgow Cathedral und in der St Giles‘ Cathedral in Edinburgh, gaben. Weitere Konzertreisen folgten 2016 nach Israel sowie 2017 nach Lettland. Ein besonderer Höhepunkt im Inland war das Abschlußkonzert der 15. Görlitzer Orgelnacht an der Sonnenorgel der Kirche St. Peter und Paul Kirche zu Görlitz 2016.

Das Institut baut auf Ihre Spende

  • Ihre Spende per Überweisung:

    Freundeskreis St. Philipp Neri e.V.
    Bank für Sozialwirtschaft
    Kontonummer: 1202100
    Bankleitzahl: 10020500
    IBAN: DE53100205000001202100
    BIC: BFSWDE33BER

  • Ihre einmalige Spende per Lastschrift:

    über unser Spendenformular bei der Bank für Sozialwirtschaft:

  • Ihre regelmäßige Spende per Lastschrift:

    über unser Lastschriftformular können Sie uns leicht regelmäßig unterstützen.
    Bitte füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und senden Sie es uns zu.

  • Ihre Spende per PayPal:

    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie uns auch über diesen Dienst etwas zukommen lassen. Für Spender aus dem Ausland ist das sogar ein besonders praktischer Weg. Hier unsere PayPal-Verbindung.

Ohne Ihre Hilfe geht es nicht!